Alentejo

Die größte und bevölkerungsärmste Region in Portugal mit ihren sanften Hügeln, Olivenhainen, Getreidefeldern, Weinbergen und Korkeichenwäldern erstreckt sich von der Algarve im Süden bis hinauf zum Tejo-Tal. Zwischen fruchtbarem Grasland, auf dem Rinder, Schafe und Schweine weiden, leuchten die weißen Dörfer und Städte, in denen das Leben seinen eigenen, gemächlichen Gang geht. Die alentejanische Küste ist insgesamt 165 km lang und bietet im Norden endlos lange, flache Sandstrände, während weiter südlich einsame Sandbuchten und Steilküste dominieren. Der Naturpark Südost-Alentejo und die Costa Vicentina gelten mit ihren mehr als 100 km Küstenlinie als das am besten erhaltene Schutzgebiet des europäischen Kontinents. Auch eine Vielzahl von ruhigen Stauseen laden zur Erholung ein, darunter der Alqueva, der größte Stausee Europas, der vom Grenzfluss Guadiana gespeist wird. Das Landesinnere bietet zudem vielfältige Freizeitmöglichkeiten, ob Wandern, Reiten oder eine Fahrt mit dem Heißluftballon.

Das kulturelle Erbe des Alentejo ist durch die verschiedenen Völker, die es in der Vergangenheit besiedelten, äußerst vielfältig. Hügelgräber, befestigte Siedlungen, maurisch geprägte Innenhöfe und Ornamente, römische Tempel, Aquädukte, Klöster und Festungsstätte sind nur einige dieser Hinterlassenschaften. Die Hauptstadt des Alentejo, Évora, hat davon am meisten zu bieten und wurde bereits 1986 zum Weltkulturerbe ernannt. Aber noch viele weitere Orte im Alentejo sind einen Besuch wert, sei es wegen ihres historischen Erbes, ihrer einzigartigen Atmosphäre oder ihrer exponierten Lage. So zum Beispiel die Festungsorte Monsaraz und Marvão, die jeweils hoch oben auf einem Hügel gelegen dem Besucher einen unvergesslichen Blick auf die endlosen Weiten des Alentejo erlauben. Alentejanischer Käse, Wurst, Fleisch und Wein haben sich längst über die Landesgrenzen hinaus einen Namen gemacht. Der herzlichen Gastfreundschaft und dem persönlichen Service begegnen Sie sowohl in den typischen Restaurants als auch in den ländlichen, regionaltypischen Unterkünften, die den unterschiedlichsten Ansprüchen gerecht werden.

Wanderreise Rota Vicentina II - Küstenwandern am Rande Europas

Wanderreise Rota Vicentina II - Küstenwandern am Rande Europas

Diese individuelle (nicht in der Gruppe und nicht geführt) Wanderreise führt Sie an einen der schönsten Küstenabschnitte Europas. Sie wandern entlang des Atlantiks an der Alentejoküste bis zur Algarve. Auf dieser 11-tägigen Wanderreise an der Rota Vicentina haben wir vier Wandertage auf dem sogenannten "historischen Weg" und drei Etappen auf dem "Fischerpfad" vorgesehen. 

Sie entdecken einerseits das küstennahe Hinterland und andererseits die schroffen Steilküsten und traumhaften Strände des Alentejos und der Algarve.

An den wanderfreien Tagen entspannen Sie in hochwertigen, landestypischen Unterkünften, an traumhaften Stränden oder Sie unternehmen weitere Wanderungen, Fahrradtouren oder Ausflüge. Wir zeigen Ihnen in unseren Reiseunterlagen zahlreiche Möglichkeiten zur Tagesgestaltung auf.

PORTUGAL REISEPROFIGMBHRV Partner Stamp

Wanderreise Lissabon – Vila Nova de Milfontes – Zambujeira do Mar – Brejão – Aljezur – Carrapateira – Vila do Bispo – Sagres – Faro

11 Tage / 10 Nächte in einem 4*-Apart Hotel, einer Pousada und fünf hochwertigen, landestypischen Unterkünften jeweils im Doppelzimmer inkl. Frühstück / 2x Abendessen

Ab 919 Euro pro Person (saisonabhängig)

Rundreise Portugal - Komfort und Genuss im ländlichen Alentejo

Rundreise Portugal - Komfort und Genuss im ländlichen Alentejo

Wenn Sie in Ihrem Urlaub gern mehr ins Landesinnere Portugals vordringen wollen, werden Sie von dieser Mietwagen-Rundreise durch das ländliche Alentejo begeistert sein. Neben beeindruckenden Landschaften wie dem Marmorabbaugebiet um Estremoz und Kulturstätten wie Évora und Moura, erwarten Sie vor allem viele regionale Köstlichkeiten. Besonders schmackhaft sind Oliven, Wein und Käse bei einer Segelfahrt auf dem Alquarve Stausee. Der Blick in die Sterne via Teleskop macht Ihr Reiseerlebnis schließlich perfekt. Genauso abwechslungsreich wie die Orte, die Sie kennenlernen werden, sind auch die charmanten Unterkünfte, die wir für diese Reise ausgesucht haben. Überzeugen Sie sich am besten selbst!

Mietwagen-Rundreise im ländlichen Alentejo

10 Tage/ 9 Nächte in einem 4*-Boutique-Hotel (Évora), sowie fünf hochwertigen, landestypischen Unterkünften

Ab 898,00 Euro pro Person (im Doppelzimmer)

Radreise Alentejo - zwischen Korkeichen und Kulturstätten

Radreise Alentejo - zwischen Korkeichen und Kulturstätten

Diese Reise verbindet herrliche Fahrradtouren im wunderschönen Alentejo mit kulinarischen Highlights. Auf 5 leichten und flachen Etappen à ca. 50 km erkunden Sie die landschaftlichen und kulturellen Höhepunkte der Region zusammen mit einem erfahrenen, lokalen Tour-Guide (auch ohne Guide buchbar). Durch die 7 Übernachtungen in einem komfortablen Gästehaus bei Évora ersparen Sie sich lästiges Ein- und Auspacken - damit bleibt mehr Zeit zum Radeln und Relaxen! Und auch der Gaumen kommt voll auf seine Kosten: das Frühstück des Gästehauses ist hervorragend und zudem sind drei köstliche Abendessen und eine Weinprobe inklusive!

Fahrradreise in Évora und Umgebung

8 Tage / 7 Nächte in einem komfortablen Gästehaus bei Évora

Ab 829 Euro pro Person (von der Teilnehmerzahl abhängig)

Wanderreise Rota Vicentina

Wanderreise Rota Vicentina

Auf dieser individuellen (nicht in der Gruppe und nicht geführt) Wanderreise lernen Sie einen der unberührtesten und schönsten Küstenabschnitte Europas kennen – die Alentejoküste. Wir haben auf dieser 11-tägigen Wanderreise fünf Wandertage entlang des sogenannten „Historischen Weges“ und des „Fischerpfades“ vorgesehen.

Dabei werden Sie sowohl die idyllischen Landschaften des Landesinneren, als auch die beeindruckenden Steilküsten und traumhaften Strände des Alentejos in Ihrem eigenen Tempo entdecken. Zwischendurch bleibt genug Zeit, um zu entspannen oder, um die Umgebung auf weiteren Wanderungen, Fahrradtouren oder Reitausflügen zu erkunden. 

PORTUGAL REISEPROFIGMBHRV Partner Stamp

Für die freien Tage zeigen wir Ihnen in unseren detaillierten Reiseunterlagen zahlreiche Möglichkeiten zur Tagesgestaltung auf.

Wanderreise Lissabon – Porto Covo – Vila Nova de Milfontes – São Luís – Odemira – Brejão – Lissabon

11 Tage / 10 Nächte in fünf hochwertigen, landestypischen Unterkünften jeweils im Doppelzimmer inkl. Frühstück / 4x Abendessen

Ab 998 Euro pro Person (saisonabhängig)

Fahrradreise an der Alentejoküste

Fahrradreise an der Alentejoküste

Auf dieser Fahrradreise lernen Sie einen der schönsten Küstenabschnitte Europas kennen – die Alentejoküste und Costa Vicentina!

Der Naturpark Südwest-Alentejo und die Costa Vicentina gelten mit ihren mehr als 100 km Küstenlinie als das am besten erhaltene Küstenschutzgebiet des europäischen Kontinents. Sie werden bei fünf Tagestouren fast die komplette Südwestküste von Troía bis Sagres mit  Trekking-Fahrrädern erkunden. Auf den leichten bis mittelschweren Strecken, die Sie per GPS absolvieren, werden Sie auf sicheren Pfaden und in entspannter Atmosphäre zu den wunderbarsten Flecken, Stränden und Aussichtspunkten dieses einzigartigen Küstenabschnittes gelangen.

 

8 Tage / 7 Übernachtungen im Doppelzimmer, davon sechs in komfortablen, landestypischen Gästehäusern und eine Übernachtung in einem 3*-Hotel in Lissabon

Reisezeit
Die Reise kann für jeden beliebigen Reisezeitraum gebucht werden, mit Ausnahme der Monate Juli und August sowie Weihnachten und Neujahr.

ab 759 Euro pro Person bei vier Personen (Nebensaison)

ab 880 Euro pro Person bei zwei Personen (Nebensaison)

Rundreise Portugal - Entlang der Alentejoküste

Rundreise Portugal - Entlang der Alentejoküste

Diese Portugal Reise entlang der Alentejoküste wird all diejenigen Urlauber begeistern, die den perfekten Badeurlaub fernab der großen Touristenströme suchen. Zwischen Troia und Carrapateira können Sie perfekt entspannen. Dort gibt es weiße Sandstrände so weit das Auge reicht – die Wahrscheinlichkeit, auch mal ganz unter sich zu sein, ist an keinem anderen Küstenabschnitt Portugals größer. Besondere Abwechslung bieten die Reisfelder von Comporta, die weiße Provinzhauptstadt Odemira und bizarr geformte Schieferfelsen und Steilküsten südlich von Sines. So reich das Angebot an Ausflugsmöglichkeiten ist, so vielfältig sind auch die Optionen, die Ihnen Ihre Unterkünfte bieten: Mountainbiken, Surfen, Reiten oder Motorboot fahren bilden nur einen kleinen Ausschnitt.

Mietwagen Rundreise Lissabon – Serra da Arrábida – Palmela – São Luis – Carrapateira – Lissabon

10 Tage / 9 Nächte in einem 4*-Hotel, einer Pousada und zwei hochwertigen, ländlichen Unterkünften

Ab 797 Euro pro Person (saisonabhängig)

Alentejo - Reise zu den Sternen

Alentejo - Reise zu den Sternen

Das Alentejo und speziell die Gegend um Monsaraz bietet ideale Voraussetzungen zur Sternenbeobachtung. Sie wurde als erste Region weltweit mit dem Siegel „Starlight Tourism Destination“ ausgezeichnet. Sie werden mit einem großen, professionellen Teleskop - natürlich unter Anleitung eines Fachmannes - den Sternenhimmel erforschen und sprichwörtlich nach den Sternen greifen! Darüber hinaus lernen Sie auf dieser Reise viele der kulinarischen Highlights des Alentejo sowie die Altstadt von Évora - Weltkulturerbe der Menschheit - kennen. 

Spezial-Reise / Reisebaustein

5 Tage / 4 Übernachtungen im Doppelzimmer inklusive Frühstück in einem hochwertigen, landestypischen Gästehaus in Telheiro

Ab 469 Euro pro Person