Badeurlaub an der Silberküste

Auf dieser Mietwagen Rundreise lernen Sie die Silberküste, die Region zwischen Lissabon und Porto kennen. Entdecken Sie traumhafte Strände, wie die Strände von Peniche und Nazaré, die zu den beliebtesten Surf-Spots Europas zählen. Für Abwechslung sorgt der Besuch kultureller Highlights der Region, vom malerischen Städtchen Sintra bis hin zum Wallfahrtsort Fátima. Lassen Sie sich von unseren Vorschlägen zur Tagesgestaltung inspirieren.

Mietwagen Rundreise Flughafen Lissabon – Ericeira – Nazaré – Furadouro – Flughafen Porto

10 Tage / 9 Nächte in einem 4*-Hotel (Nazaré), einem 4*-Boutique-Hotel (Furadouro) und einer hochwertigen, landestypischen Unterkunft (Ericeira) inkl. Frühstück

Ab 739,00 Euro pro Person (saisonabhängig)

Impressionen PoolMaurenburg SintraChristus-Konvent TomarMeerblick in EriceiraBlick auf Pool im Hotel in NazarePraia da AdragaPena-PalastBucht auf BerlengasBibliothek Coimbra

Badeurlaub an der Silberküste

 

1. Tag: Ankunft in Lissabon – Weiterfahrt nach Ericeira 

Ihre Rundreise entlang der Silberküste startet in Lissabon. Am Flughafen von Lissabon angekommen, übernehmen Sie Ihren Mietwagen und verlassen die Hauptstadt Portugals in nördlicher Richtung. Nach kurzer Fahrt haben Sie Ihr erstes Ziel erreicht: Ericeira. Ihre Unterkunft, eine sehr komfortable, kleine Quinta, liegt wenige Kilometer vom Strand, bietet jedoch einen schönen Ausblick auf das Meer. Sie werden dort für drei Übernachtungen erwartet. 

Für Ihr leibliches Wohl ist auf Ihrer gesamten Reise bestens gesorgt: auf unsere zahlreichen Restaurant-Empfehlungen (alle selbst getestet) können Sie sich überall verlassen.


2. und 3. Tag: Ericeira 

Lernen Sie die nähere Umgebung mithilfe unserer ausführlichen Reiseunterlagen auf eigene Faust kennen.

Sie könnten einen Ausflug nach Sintra unternehmen. Dort verschmelzen eine üppige Natur und prachtvolle Bauwerke zu einer einzigartigen Schönheit. Erkunden Sie den Königspalast in der Altstadt und genießen Sie den fantastischen Ausblick von der Maurenburg hoch über Sintra, wo sich auch der romantische Pena - Palast befindet. Beim Spaziergang durch den Park der Anlage werden Sie den Dichtern und Schriftstellern aus aller Welt beipflichten, die die Wälder von Sintra als Märchen-, und Zauberwald beschrieben haben.


4. Tag: Ericeira – Nazaré 

Heute machen Sie sich auf den Weg nach Nazaré, in der Nähe von Alcobaça. Der Ort ist bei Surfern weltbekannt für seine bis zu 30 Meter hohen Wellen (canhãos =Kanonen).

In Nazaré angekommen, beziehen Sie für die nächsten drei Übernachtungen ein Doppelzimmer in einem 2015 eröffneten 4*-Hotel.


5. und 6. Tag: Nazaré

Das Kloster von Alcobaça und das Kloster von Batalha sollten Sie sich keinesfalls entgehen lassen. Das Zisterzienserkloster von Alcobaça wurde Mitte des 12. Jahrhunderts erbaut. Ebenfalls Teil der UNESCO-Welterbeliste ist das Kloster von Batalha, ein Meisterwerk des gotisch-manuelinischen Baustils. 

Zwischen dem Besuch der beiden Klöster bietet sich ein Abstecher ins Fischerdorf Nazaré an, das vom Ortsteil Sítio einen grandiosen Ausblick auf den Ort und den Atlantik bietet.

In der Umgebung von Nazaré locken zahlreiche, traumhafte Strände, die wir Ihnen in unseren Reiseunterlagen alle verraten werden. Andererseits sollten Sie es sich nicht entgehen lassen, den berühmten Wallfahrtsort Fátima zu besuchen. 

Oder begeben Sie sich auf Spurensuche der Templer und besichtigen den einzigartigen Christus-Konvent von Tomar, das bereits 1983 von der UNESCO zum Weltkulturerbe ernannt wurde. Der Konvent besteht aus sieben Klaustren und verschiedenen Gebäuden, die alle bemerkenswert und von großer architektonischer Bedeutung sind.


7. Tag: Nazaré – Furadouro

Heute machen Sie sich auf den Weg zu Ihrer dritten Station, dem kleinen Ort Furadouro, nahe der Kleinstadt Ovar, an der Grenze zwischen Zentral- und Nordportugal gelegen.

Hier erwartet man Sie für drei Übernachtungen in einem kleinen, erst 2012 eröffneten und sehr komfortablen 4*-Boutique-Hotel. Sie beziehen ein Doppelzimmer mit Meerblick. 

Die Unterkunft liegt direkt am feinen Sandstrand von Furadouro – es ist lediglich eine sehr wenig befahrene, kleine Straße zu überqueren. Einem Sprung in die Fluten des Atlantiks steht also nichts im Wege!


8. und 9. Tag: Furadouro

Als Ausflugsziel bietet sich, neben den Städten Ovar und Viseu, vor allem die Stadt Aveiro an, die etwa 49 km entfernt liegt und mit dem Auto sehr gut erreichbar ist. Aveiro bezeichnet sich selbst, und nicht ohne Grund, als das Venedig Portugals. In den vielen Kanälen, die die Stadt durchziehen, liegen die bemalten Boote der Tangfischer. Das Zentrum und seine Jugendstilgebäude erkunden Sie am besten mit den „Bugas“ (kostenlose Leihfahrräder von Aveiro). 

Nicht zu vergessen ist der Badeort Costa Nova an der Küste, der aufgrund seiner mit bunten Streifen bemalten Holzhäuschen eine kuriose Besonderheit darstellt.

Besuchen Sie Coimbra, die ehemalige Hauptstadt des Landes, und spazieren oder fahren Sie mit dem Auto durch die verwinkelten Gassen hinauf zur Universität, eine der ältesten in Europa.

 

10. Tag: Abreisetag – Rückflug von Porto   

An Ihrem Abreisetag fahren Sie zum Flughafen Porto, geben dort ihren Mietwagen ab und treten bestens erholt und mit vielen bleibenden Eindrücken im Gepäck die Heimreise an. 
Wir wünschen Ihnen einen angenehmen Rückflug!

 


Leistungen

  • 9 Übernachtungen im Doppelzimmer (Santa Cruz: DZ Superior mit Balkon und Meerblick; Furadouro: DZ Premium mit Meerblick) und jeweils inklusive Frühstück in einem 4*-Hotel (Nazaré), einem 4*-Boutique-Hotel (Furadouro) und einem 3*-Hotel (Santa Cruz)
  • Mietwagen vom 1. bis 10. Tag der höheren Economy-Klasse (z.B. Renault Clio, Klimaanlage, All-Inclusive-Paket)
  • Reisepreis – Sicherungsschein
  • Sehr detaillierte Reiseunterlagen:

       - Routen- und Tagesablaufbeschreibung *
       - Reise-Know-How Straßenkarte Portugal (Maßstab: 1:350.000)
       - Stadtpläne von Sintra und Coimbra
       - Liste der gängigsten portugiesischen Fische / Meeresfrüchte / Gerichte mit deutscher Übersetzung
      
 * Unsere Routen- und Tagesablaufbeschreibung enthält für jeden einzelnen Reisetag (pro Tag 1-2 DIN A4-Seiten)  
   - detailliert ausgearbeitete Vorschläge für Ausflüge und Unternehmungen
   - viele Insider-Tipps zu Sehenswürdigkeiten, Sprache, Kultur, Wein & Gastronomie, Verkehr, Verhaltensregeln, Einkaufsmöglichkeiten        
   - exakte Wegbeschreibungen plus GPS-Koordinaten
   - zahlreiche Restaurant-Empfehlungen (alle selbst getestet!)
   - genaue Informationen zum organisatorischen Ablauf der Reise

 


Reisepreis

ab 739,00 Euro pro Person im Doppelzimmer (Nebensaison)


Je nach Reisetermin und Verfügbarkeit der Leistungen kann sich der endgültige Reisepreis ändern.
Der Flug und die Reiseversicherung(en) sind im Preis nicht enthalten!

 

Wir können Ihnen diese Portugal Reise auf Anfrage auch mit günstigeren oder noch hochwertigeren Unterkünften anbieten. Auch die Reisedauer und den Reiseverlauf können wir Ihren Wünschen entsprechend anpassen.

Diese Pauschalreise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.

 

Weitere Informationen

Gerne übernehmen wir für Sie die Buchung Ihrer Flüge, bitte setzen Sie sich dazu mit uns in Verbindung.


Wir empfehlen Ihnen den Abschluss einer Reiseversicherung!
Zusammen mit unserem Partner „die Europäische“ können Sie bei uns einfach und günstig eine Reiseversicherung für Ihre Portugal Reise abschließen. Ob Reiserücktritts-Versicherung, Reiseabbruch-Versicherung, Reisekranken-Versicherung, Jahres-Versicherungen oder den RundumSorglos-Schutz, wir können Ihnen garantiert den passenden Reiseschutz bieten! Sprechen Sie uns an, wir beraten Sie umfassend und erledigen alle Formalitäten für Sie.

Angebot anfordern