Rundreise in Lissabons Umgebung

Oft liegt das Gute so nah. Das gilt besonders für Lissabon. Die Hauptstadt selbst bietet zahlreiche kulturelle und kulinarische Attraktionen, die wir Ihnen bei einer individuellen Stadtführung alle näher bringen. Und nur wenige Kilometer entfernt können Sie an herrlichen Sandstränden bei Sesimbra und Arrábida entspannte Badetage verbringen und/oder im Sintra Gebirge die ein oder andere Wanderung unternehmen. Unzählige Klöster und Paläste mit den unterschiedlichsten Architekturstilen werden Sie unter anderem in dem mittelalterlichen Städtchen Óbidos und in Évora entdecken, der wichtigsten Stadt des Alentejo. Das ist gleichzeitig der perfekte Ort, um die alentejanische Küche mit ihrer Spezialität „Iberisches Schwein“ zu verköstigen.

Mietwagen Rundreise   Lissabon – Sintra – Alcobaça – Évora – Aldeia do Meco – Flughafen Lissabon

12 Tage / 11 Nächte in in einem 4*-Boutique-Hotel (Évora), sowie vier hochwertigen, landestypischen (Boutique-) Gästehäusern (in Lissabon, Sintra und Évora: DZ Superior) inklusive Frühstück

Ab 999 Euro pro Person (saisonabhängig)

Pena-Palast, SintraGasse in ÓbidosÓbidosCromeleque dos Almendres bei ÉvoraStrand von MecoDie Stadt der sieben Hügel vom Tejo ausSerra da ArrabidaDachterrasse im Lissabonner GästehausCastelo Sao Jorge, Lissabon

1. Tag: Ankunft in Lissabon

Lassen Sie sich mit dem Taxi in Ihr Boutique-Gästehaus mit riesiger Panorama-Dachterrasse in der Altstadt von Lissabon bringen. Hier beziehen Sie für zwei Nächte ein komfortables Doppelzimmer Superior. 

Je nach Ankunftszeit können Sie entspannt über die Hauptplätze der Altstadt  flanieren und die erste bica (portugiesischer Espresso) in einem der vielen Cafés probieren.

Für Ihr leibliches Wohl ist auf Ihrer gesamten Reise bestens gesorgt: auf unsere zahlreichen selbst getesteten Restaurant-Empfehlungen, die Sie von uns für jeden Standort Ihrer Reise inkl. der näheren Umgebung erhalten, können Sie sich überall verlassen.

 

2. Tag: Lissabon                                                                      

Heute lernen Sie die Stadt der sieben Hügel bei einer individuellen Stadtführung kennen. Nach dem Frühstück holt Sie Ihr deutschsprachiger Stadtführer an Ihrem Hotel ab. Im Stadtteil Belém besichtigen Sie zunächst das Hieronymus-Kloster und den Turm von Belém, beides Wahrzeichen Lissabons und UNESCO-Weltkulturerbe. Und da die Führung alle Sinne gleichermaßen anspricht, haben Sie auch Gelegenheit die köstlichen Pastéis de Belém (Gebäckspezialität aus Belém) zu kosten. In der Altstadt erkunden Sie dann die schönsten Plätze, Viertel und deren Sehenswürdigkeiten. Ein Besuch der Burg São Jorge, eine Fahrt mit der altehrwürdigen Straßenbahn Nr. 28 und viele interessante Geschichten und Anekdoten rund um die Stadt am Tejo gehören selbstverständlich auch dazu.

Lissabon ist nicht nur die Stadt der sieben Hügel, sondern auch die Stadt der Aussichtspunkte - Wir verraten Ihnen die schönsten! Auch für einen Einkaufsbummel hat die Altstadt viel zu bieten, Baixa und Chiado sind die klassischen Einkaufsviertel Lissabons. Und wer dann noch Energie hat, sollte unbedingt den Park der Nationen auf dem ehemaligen Expo-Gelände im Stadtosten besuchen und in das zweitgrößte Ozeanarium der Welt gehen.

Als krönenden Abschluss Ihres Aufenthaltes in Lissabon empfehlen wir Ihnen ein Abendessen in einem altehrwürdigen Fado-Restaurant. Der Fado ist das Aushängeschild der portugiesischen Kultur und Mentalität und verkörpert all das, was das portugiesische Wort „Saudade“ ausdrückt: Sehnsucht, Melancholie, Weltschmerz, Fern- und Heimweh, Einsamkeit, Leiden, Traurigkeit, u.v.m.

 

3. Tag: Lissabon – Sintra

Sie übernehmen heute Ihren Mietwagen und machen sich auf den Weg nach Sintra. Wir empfehlen Ihnen die etwas längere Strecke entlang der schönen Küstenstraße! Sie passieren die mondänen Badeorte Estoril und Cascais, wo Sie auch eine Pause einlegen können.

Kurz vor Cascais besuchen Sie den Boca do Inferno, den „Höllenschlund“ – einen ausgewaschenen Felsenkessel an der Küste. Besonders bei hoher Brandung bietet sich hier ein imposanter Anblick. Weiter geht es vorbei am Strand von Guincho, der besonders bei Surfern sehr beliebt ist.

Von dort aus ist es dann nicht mehr weit bis zu Ihrem komfortablen Gästehaus mit großem Garten im Herzen des Sintra-Gebirges. Der Blick auf den Atlantik und die Berge ist inklusive. Man erwartet Sie dort für zwei Nächte im Doppelzimmer Superior.

 

4. Tag: Sintra

Die Wälder von Sintra sind reich an kulturhistorischen Sehenswürdigkeiten, die wir Ihnen in unseren Reiseunterlagen detailliert aufzeigen werden. Diese können Sie auch hervorragend zu Fuß erkunden, denn inmitten der einzigartigen Flora der Serra da Sintra lässt es sich prima Wandern!

Erkunden Sie zum Beispiel den Königspalast in der Altstadt und genießen Sie den phantastischen Ausblick von der Maurenburg hoch über Sintra. Besichtigen Sie auch unbedingt den romantischen Pena-Palast. Den unkonventionellen Bau aus dem Jahre 1839 entwarf ein deutscher Architekt. Der Palast vereint verschiedenste Architekturstile und erinnert auf den ersten Blick sogar an das bayerische Neuschwanstein. Beim Spaziergang durch den Park der Anlage werden Sie den Dichtern und Schriftstellern aus aller Welt beipflichten, die die Wälder von Sintra als Märchen- und Zauberwald beschrieben haben.

Falls die Temperaturen mehr für einen Tag am Meer sprechen – kein Problem! In wenigen Minuten erreichen Sie zahlreiche kleine und größere Strände mit gemütlichen Strandcafés, die zu einem erholsamen Badetag einladen.

 

5. Tag: Sintra – Alcobaca                                                      

Auf dem Weg nach Alcobaça können Sie einen Zwischenstopp in Mafra einlegen, dessen gigantischer Klosterpalast ein beeindruckendes Beispiel für die Maßlosigkeit der portugiesischen Könige in der Kolonialzeit darstellt. Die äußerst interessante Geschichte des Palastbaus, die Ihnen bei einer Führung durch den Palast vermittelt wird, hat der portugiesische Nobelpreisträger José Saramago auch in seinem Bestseller-Roman „Das Memorial“ eindrucksvoll beschrieben.

Lernen Sie einen der reizendsten Orte Portugals kennen, Óbidos. Das mittelalterliche Städtchen ist komplett von Stadtmauern aus der Maurenzeit umgeben. Auf dieser können Sie den Ort in ca. einer Stunde zu Fuß umrunden!

In Alcobaça angekommen beziehen Sie für zwei Nächte ein Doppelzimmer in einem hochwertigen Herrenhaus. Im Herzen des Städtchens können Sie zu Fuß alles erreichen und genießen einen einzigartigen Blick auf das berühmte Kloster von Alcobaça.

 

6. Tag: Alcobaca               

In der Umgebung von Alcobaça locken zahlreiche traumhafte Strände, die wir Ihnen in unseren Reiseunterlagen alle verraten werden.

Alternativ können Sie natürlich auch den berühmten Wallfahrtsort Fátima besuchen oder den Spuren der Templer in Tomar folgen.

Die beiden Klöster von Alcobaça und Batalha sollten Sie sich ebenfalls nicht entgehen lassen. Das Zisterzienserkloster von Alcobaça wurde Mitte des 12. Jahrhunderts erbaut. Zu seiner beeindruckenden Innenausstattung gehören auch die Sarkophage von Pedro I. und Inês de Castro, die Protagonisten der tragischsten und berühmtesten Liebesgeschichte in der portugiesischen Geschichte. Ebenfalls Teil der UNESCO-Welterbeliste ist das Kloster von Batalha, ein Meisterwerk des gotisch-manuelinischen Baustils. Für die Portugiesen stellt es das wichtigste Nationaldenkmal dar, weil es als Erinnerung an die gewonnene Schlacht von Aljubarrota gebaut wurde, bei der die Portugiesen die Unabhängigkeit von den Spaniern errungen.

Zwischen dem Besuch der beiden Klöster bietet sich ein Abstecher ins Fischerdorf Nazaré, das vom Ortsteil Sítio einen grandiosen Ausblick auf den Ort und den Atlantik bietet.

 

7. Tag: Alcobaca – Évora

Heute fahren Sie 206 km, um die größte und wichtigste Stadt des Alentejo kennenzulernen – Évora. Nicht nur nach Rom führen viele Wege, sondern auch nach Évora. Die vielen interessanten Routenoptionen stellen wir Ihnen in unseren Reiseunterlagen alle detailliert vor.

In Évora verbringen Sie zwei Nächte (Doppelzimmer Superior) in einer ehemaligen Olivenpresserei, die liebevoll restauriert wurde und nun als kleines 4*-Boutique-Hotel familiär geführt wird.

Perfekt gelegen im historischen Zentrum ist das Hotel hervorragend geeignet als Ausgangspunkt für einen Spaziergang durch die Stadt, um erste Eindrücke zu gewinnen.

 

8. Tag: Évora

Nehmen Sie sich Zeit für die zauberhafte Stadt Évora. Kaum ein Ort hat so viele eindrückliche Spuren der Völker bewahrt, die Portugal in der Geschichte besetzten. Kein Wunder also, dass der historische Stadtkern bereits 1986 von der UNESCO zum Welterbe der Menschheit erklärt wurde.
Gerne organisieren wir eine deutschsprachige individuelle Stadtführung für Sie – sprechen Sie uns bitte bei Interesse an!
Der römische Tempel aus dem 2. Jahrhundert, die riesige Kathedrale, die schaurige Knochenkapelle oder die gotisch-maurische Kirche São Francisco und viele weitere kulturellen Attraktionen können Sie in der Stadt entdecken. Oder Sie lassen sich einfach treiben im Gassenlabyrinth Évoras!

Für einen Ausflug außerhalb Évoras lohnt sich besonders das mittelalterliche Monsaraz. Von dort aus hat man einen phänomenalen Ausblick auf den Alqueva-Stausee und die Weiten des Alentejo. Ein Spaziergang durch das verträumte Städtchen gleicht einer Zeitreise in die Vergangenheit. Das Ortsbild wird geprägt durch das verarbeitete Schiefergestein und das strahlende Weiß der gekalkten Häuser.

Zum Abendessen empfehlen wir Ihnen eine urtypische Taverne mit ausgezeichneter alentejanischer Küche, wo Sie das „porco preto“ (Schwarzes/Iberisches Schwein) genießen können, die Spezialität des Alentejo!

 

9. Tag: Évora – Aldeia do Meco

Heute machen Sie sich auf den Weg an die Costa Azul, die blaue Küste. Ihre kleine, gemütliche Quinta in Aldeia do Meco liegt knapp 40 km südlich von Lissabon inmitten unberührter Natur. Die ruhige Lage sowie der traumhafte Garten und der Swimming-Pool laden zum Entspannen ein. Hier beziehen Sie für drei Nächte ein Doppelzimmer. Die sympathischen Betreiber Ihrer Quinta – Marta und Aleixo –  freuen sich auf Ihren Besuch. Nur wenige Kilometer entfernt liegt das Kap Espichel, von dem aus Sie einen phantastischen Ausblick auf den Atlantik, den Strand von Meco und Lissabon genießen. Von Ihrer Quinta aus erreichen Sie außerdem in wenigen Gehminuten den kleinen Ort Aldeia do Meco mit seinen zahlreichen, sehr guten Restaurants.

 

10. und 11. Tag: Aldeia do Meco

Einer der schönsten Strände in Lissabons Umgebung ist zweifellos Ihr „Hausstrand“, der Praia do Meco.  Nur 1,5 km von Ihrer Quinta entfernt liegt der Teil des Traumstrandes, an dem auch Liebhaber der Freikörperkultur am Meer entspannen können. Von hier aus können Sie nach Norden bis zur Tejo-Mündung bei Lissabon am Strand entlang laufen. Einem ausgedehnten Strandspaziergang oder -lauf steht also nichts im Wege!
An der Küste von Arrábida und auch in Sesimbra locken mehrere traumhafte Strände in kleineren und größeren Buchten mit glasklarem Wasser und geringer Brandung. Darüber hinaus ist Sesimbra landesweit für seine Fisch- und Meeresfrüchtespezialitäten bekannt.
Falls das Wetter nicht für einen Tag am Pool oder Meer spricht, besuchen Sie am besten die Burg von Sesimbra. Der Ausblick auf den Atlantik, Sesimbra und das Gebirge von Arrábida ist atemberaubend. Letzteres lohnt ebenfalls einen Tagesausflug (Fahrtzeit: 40 min). Die Fahrt durch das unter Naturschutz stehende Arrábida-Gebirge wird Sie begeistern.

 

12. Tag: Abreisetag – Rückflug von Lissabon

An Ihrem Abreisetag fahren Sie zum Flughafen von Lissabon (ca. 44 km), geben dort Ihren Mietwagen ab und treten bestens erholt und mit vielen neuen Eindrücken im Gepäck die Heimreise an. Wir wünschen Ihnen einen angenehmen Rückflug!

 

Leistungen

  • 11 Übernachtungen inklusive Frühstück jeweils im Doppelzimmer (in Lissabon, Sintra und Évora: DZ Superior) in einem 4*-Boutique-Hotel (Évora), sowie vier hochwertigen, landestypischen (Boutique-) Gästehäusern
  • Mietwagen vom 03. bis zum 12. Tag der höheren Economy-Klasse (z.B. Renault Clio, Klimaanlage, All-Inclusive-Paket)
  • Individuelle Stadtführung in Lissabon mit deutschsprachigem Führer (Dauer ca. 4 Stunden)
  • Reisepreis-Sicherungsschein
  • Sehr detaillierte Reiseunterlagen:
  • Reise-Know-How Straßenkarte Portugaö (Maßstab 1:350.000)
  • Stadtpläne von Lissabon, Sintra, Óbidos und Sesimbra
  • Liste der gängigsten portugiesischen Fische / Meeresfrüchte / Gerichte mit deutscher Übersetzung
  • Routen- und Tagesablaufbeschreibung *

* Unsere Routen- und Tagesablaufbeschreibung enthält für jeden einzelnen Reisetag (pro Tag 1-2 DIN A4-Seiten) detailliert ausgearbeitete Vorschläge für Ausflüge und Unternehmungen

  • viele Insider-Tipps zu Sehenswürdigkeiten, Sprache, Kultur, Wein & Gastronomie, Verkehr, Einkaufsmöglichkeiten       
  • exakte Wegbeschreibungen plus GPS-Koordinaten
  • zahlreiche Restaurant-Empfehlungen (alle selbst getestet!)
  • genaue Informationen zum organisatorischen Ablauf der Reise 

 

Reisepreis

ab 999,00 Euro pro Person (im Doppelzimmer)

Je nach Reisetermin und Verfügbarkeit der Leistungen kann sich der endgültige Reisepreis ändern.

Bei Buchung von mehr als zwei Personen verringert sich der Preis pro Person. Einzelzimmerpreise auf Anfrage

Der Flug und die Reiseversicherung(en) sind nicht im Preis enthalten!

Wir können Ihnen diese Portugal Reise auf Anfrage auch mit günstigeren oder noch hochwertigeren Unterkünften anbieten. Auch die Reisedauer und den Reiseverlauf können wir Ihren Wünschen entsprechend anpassen. Verlängerungstage in Lissabon oder ein zusätzlicher Badeaufenthalt sind selbstverständlich ebenfalls möglich.

Diese Pauschalreise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.

 

Kundenmeinungen zu dieser Reise

Rundreise in Lissabons Umgebung im September und Oktober 2017

Vom 03. Juli bis 16. Juli 2016

Vom 14. Juni bis 24. Juni 2016

 

 

Weitere Informationen

Gern übernehmen wir für Sie die Buchung der Flüge, bitte setzen Sie sich dazu mit uns in Verbindung.

Wir empfehlen Ihnen den Abschluss einer Reiseversicherung!
Zusammen mit unserem Partner ERGO können Sie bei uns einfach und günstig eine Reiseversicherung für Ihre Portugal Reise abschließen. Ob Reiserücktritts-Versicherung, Reiseabbruch-Versicherung, Reisekranken-Versicherung, Jahres-Versicherungen oder den RundumSorglos-Schutz, wir können Ihnen garantiert den passenden Reiseschutz bieten! Sprechen Sie uns an, wir beraten Sie umfassend und erledigen alle Formalitäten für Sie.

Angebot anfordern