Fahrradreise an der Alentejoküste

Auf dieser Fahrradreise lernen Sie einen der schönsten Küstenabschnitte Europas kennen – die Alentejoküste und Costa Vicentina!

Der Naturpark Südwest-Alentejo und die Costa Vicentina gelten mit ihren mehr als 100 km Küstenlinie als das am besten erhaltene Küstenschutzgebiet des europäischen Kontinents. Sie werden bei fünf Tagestouren fast die komplette Südwestküste von Troía bis Sagres mit  Trekking-Fahrrädern erkunden. Auf den leichten bis mittelschweren Strecken, die Sie per GPS absolvieren, werden Sie auf sicheren Pfaden und in entspannter Atmosphäre zu den wunderbarsten Flecken, Stränden und Aussichtspunkten dieses einzigartigen Küstenabschnittes gelangen.

 

8 Tage / 7 Übernachtungen im Doppelzimmer, davon sechs in komfortablen, landestypischen Gästehäusern und eine Übernachtung in einem 3*-Hotel in Lissabon

Reisezeit
Die Reise kann für jeden beliebigen Reisezeitraum gebucht werden, mit Ausnahme der Monate Juli und August sowie Weihnachten und Neujahr.

ab 774 Euro pro Person bei vier Personen (Nebensaison)

ab 890 Euro pro Person bei zwei Personen (Nebensaison)

Phänomenale Ausblicke! Päuschen am Strand von Odeceixe Abendsonne über SagresRadeln am MeerSchattiges Plätzchen am StrandBlau-grüne TraumküsteRadeln an der unberührten AlentejoküsteDen Atlantik immer im BlickCabo Sao Vicente

Fahrradreise an der Alentejoküste

 

1. Tag: Ankunft in Lissabon – Transfer nach Setúbal oder Troía

Übernachtung in Setúbal oder Troía

Tipp: Mit etwas Glück erhaschen Sie auf der Überfahrt nach Troía einen Blick auf die Delphine, die im Ästuar leben.


2. Tag: von Setúbal oder Troía nach Melides

Morgens: von Troía nach Carvalhal (26 km)

Nachmittags: von Carvalhal nach Melides (26 km)

Schwierigkeit: leicht

Übernachtung in Melides/Vila Nova de Sto. André

Tipp: erkunden Sie die landschaftlich reizvolle Lagune von Santo André!


3. Tag: von Vila Nova de Sto. André nach Vila Nova de Milfontes

Morgens: von Vila Nova de Sto. André nach Porto Covo (38 km)

Nachmittags: von Porto Covo nach Vila Nova de Milfontes (20 km)

Schwierigkeit: leicht

Übernachtung in Vila Nova de Milfontes

Tipp: in Vila Nova de Milfontes gibt es exzellente Restaurants, die wir Ihnen in unseren Reiseunterlagen alle verraten!


4. Tag: von Vila Nova de Milfontes nach Brejão

Morgens: von Vila Nova de Milfontes zum Kap Sardão (22 km)

Nachmittags: zuerst vom Kap Sardão bis Zambujeira do Mar (13 km) und dann von Zambujeira do Mar nach Brejão (16 km)

Schwierigkeit: leicht / mittel

Übernachtung in Brejão

Tipp: das Kap von Sardão bietet einen grandiosen Blick auf die herrliche Küste und ist weltweit der einzige Ort, an dem Störche in Klippen nisten.

 

5. Tag: Brejão

Rundfahrt in der Umgebung des Gästehaus (23 km)

Schwierigkeit: leicht / mittel

Tipp: Erkunden Sie am Nachmittag den pittoresken Ort Odeceixe, den Grenzort zwischen dem Alentejo und der Algarve. Oder genießen Sie ein kühles Getränk am Traumstrand von Odeceixe. Der Strand an der Mündung des Ribeira de Seixe wurde übrigens letztes Jahr völlig zu Recht in die Liste der sieben schönsten bzw. beliebtesten Strände Portugals gewählt.


6. Tag: von Aljezur nach Sagres

Transfer nach Aljezur

von Aljezur nach Sagres (50 km)

Schwierigkeit: mittel

Übernachtung in Sagres

Tipp: Besuchen Sie die Festung von Sagres. Sie war zu Zeiten Heinrich des Seefahrers das Zentrum und Ausgangspunkt der portugiesischen Entdeckungs- und Eroberungsgeschichte. Auf dem Spazierweg entlang der Klippen innerhalb des Festungsgeländes bieten sich wunderbare Ausblicke auf Sagres, den Atlantik und den Cabo de São Vicente.


7. Tag: Transfer nach Lissabon

Transfer zum Busbahnhof 

Fahrt nach Lissabon und Übernachtung im 3*-Hotel

Sie erhalten von uns zahlreiche, detaillierte ausgearbeitete Vorschläge und Insider-Informationen, wie Sie den Tag und den Abend in Lissabon verbringen können.


8. Tag: Abreisetag – Rückflug von Lissabon

An Ihrem Abreisetag fahren Sie sich per Taxi, Flughafenbus oder Metro zum Flughafen und treten bestens erholt und mit vielen bleibenden Eindrücken im Gepäck Ihre Heimreise an.

 

 

Leistungen

  • Transfer am Anreisetag vom Flughafen Lissabon nach Setúbal
  • 7 Übernachtungen inklusive Frühstück jeweils im Doppelzimmer
  • Transfer am 7. Tag von Sagres nach Lissabon (Bus oder Bahn)
  • Gepäck-Transfer an allen Fahrradtagen
  • Topaktuelle Trekkingräder, Sattel-/Lenkertaschen und Helm
  • Unfall- und Haftpflichtversicherung
  • Notfall-Fahrzeug an allen Fahrradtagen
  • Reisepreis-Sicherungsschein
  • Detaillierte Reiseunterlagen: Reise-Know-How-Straßenkarte Portugal, Stadtplan von Lissabon, sehr detaillierte Insider-Tipps zu Lissabon, Liste der gängigsten portugiesischen Fische / Meeresfrüchte / Gerichte mit deutscher Übersetzung

 

Reisepreis 

Preise pro Person und Belegung von jeweils zwei Personen im Doppelzimmer

ab 774 Euro pro Person bei vier Personen (Nebensaison 11.09.-30.06.)

ab 890 Euro pro Person bei zwei Personen (Nebensaison 11.09.-30.06.)


Der Flug und die Reiseversicherung(en) sind nicht im Preis enthalten!

Verlängerungstage in Lissabon oder ein anschließender Badeaufenthalt sind selbstverständlich ebenfalls möglich.

Diese Pauschalreise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.  


Weitere Informationen 

Gern übernehmen wir für Sie die Buchung eines Fluges, bitte setzen Sie sich dazu mit uns in Verbindung. 

Wir empfehlen Ihnen den Abschluss einer Reiseversicherung!
Zusammen mit unserem Partner „die Europäische“ können Sie bei uns einfach und günstig eine Reiseversicherung für Ihre Portugal Reise abschließen. Ob Reiserücktritts-Versicherung, Reiseabbruch-Versicherung, Reisekranken-Versicherung, Jahres-Versicherungen oder den RundumSorglos-Schutz, wir können Ihnen garantiert den passenden Reiseschutz bieten! Sprechen Sie uns an, wir beraten Sie umfassend und erledigen alle Formalitäten für Sie.

 

Angebot anfordern