Rundreise Portugal - Entlang der Alentejoküste

Diese Portugal Reise entlang der Alentejoküste wird all diejenigen Urlauber begeistern, die den perfekten Badeurlaub fernab der großen Touristenströme suchen. Zwischen Troia und Carrapateira können Sie perfekt entspannen. Dort gibt es weiße Sandstrände so weit das Auge reicht – die Wahrscheinlichkeit, auch mal ganz unter sich zu sein, ist an keinem anderen Küstenabschnitt Portugals größer. Besondere Abwechslung bieten die Reisfelder von Comporta, die weiße Provinzhauptstadt Odemira und bizarr geformte Schieferfelsen und Steilküsten südlich von Sines. So reich das Angebot an Ausflugsmöglichkeiten ist, so vielfältig sind auch die Optionen, die Ihnen Ihre Unterkünfte bieten: Mountainbiken, Surfen, Reiten oder Motorboot fahren bilden nur einen kleinen Ausschnitt.

Mietwagen Rundreise Lissabon – Serra da Arrábida – Palmela – São Luis – Carrapateira – Lissabon

10 Tage / 9 Nächte in einem 4*-Hotel, einer Pousada und zwei hochwertigen, ländlichen Unterkünften

Ab 798 Euro pro Person (saisonabhängig)

 Küste, Serra da Arrábida 
 
  Strand von Odeceixe 
 
 Strand von ArrifanaSurfen im AlentejoCabo Sao VicenteCosta VicentinaStrand bei LagosStrand bei Porto CovoCabo de Sao Vicente

 

Rundreise Portugal

10 Tage – Entlang der Alentejoküste

 

1. Tag: Ankunft in Lissabon – Serra da Arrábida – Palmela

Sie übernehmen Ihren Mietwagen am Flughafen und verlassen die Hauptstadt über die mächtige Brücke „Ponte 25 de Abril“ in Richtung Süden. Bevor Sie ins Arrábida-Gebirge fahren, empfehlen wir Ihnen einen Abstecher zum Kap Espichel, von dem aus Sie bei guter Sicht einen phänomenalen Blick bis nach Lissabon genießen. In der bis 500 Meter hohen Serra da Arrábida, die Naturschutzgebiet und Heimat vieler endemischer Pflanzenarten ist, bieten sich atemberaubende Aussichten auf den Atlantik, die Sadomündung und die Halbinsel von Troía. Entspannen Sie anschließend am Strand Portinho da Arrábida am Fuße der Serra. Die traumhafte Bucht bietet erstklassige Bademöglichkeiten!

In der Pousada von Palmela mit herrlicher Aussicht verbringen Sie die Nacht.

Für Ihr leibliches Wohl ist auf Ihrer gesamten Reise bestens gesorgt: auf unsere zahlreichen Restaurant-Empfehlungen, die Sie von uns für jeden Ort Ihrer Reise erhalten, können Sie sich überall verlassen.

 

2. Tag: Palmela – Troía – São Luis

Am Hafen von Setúbal setzen Sie mit der Fähre zur Halbinsel von Troía und damit auf alentejanischen Boden über. Bei den Reisfeldern von Comporta genießen Sie ein wunderschönes Panorama über die geschützten Feuchtgebiete des Sado-Ästuars. Der Küstenstreifen von Troía bis zum Kap von Sines ist geprägt durch eine Dünenlandschaft mit weiten Sandstränden. Die malerischen Strände von Pinheirinho, Galé und Aberta Nova sind besonders sehenswert. Je nach Gusto erkunden Sie die landschaftlich reizvolle Lagune von Santo André oder fahren durch die umliegende Hügellandschaft mit großflächigen Korkeichenwäldern und Pinienhainen.

Zwischen den Orten Vila Nova de Milfontes und Cercal do Alentejo beziehen Sie für drei Nächte ein Doppelzimmer in einem sehr komfortablen Landgut. Mitten auf dem Land und doch nur wenige Kilometer von den Traumstränden der Alentejoküste entfernt, können Sie zur Entspannung Mountainbiken oder Wandern, mit dem hoteleigenen Motorboot den Fluss Mira befahren, Schwimmen, Tennis spielen oder aber auch ganz einfach die Seele baumeln lassen. Die Unterkunftsbetreiber züchten „Lusitanos“, eine sehr alte, rein portugiesische Pferderasse, die für ihren großen Mut und ihre Wendigkeit bekannt ist. Reitstunden sowohl für Anfänger als auch für Profis werden selbstverständlich auch angeboten.

 

3. und 4. Tag: São Luis

Südlich von Sines und damit sozusagen vor Ihrer „Haustür“ beginnt der Parque Natural do Sudoeste Alentejano e Costa Vicentina, einer der vom Menschen am wenigsten überformten Küstenabschnitte Europas. Die Küste hat hier ein ganz anderes Gesicht als nördlich von Sines. Hohe Steilküsten, bizarr geformte Schieferfelsen, kleine verborgene Strände und ausladende Buchten prägen die Küstenlandschaft. Nicht nur rund um den Fischerort Porto Covo, sondern entlang der ganzen Küste bis hinunter zur Algarve findet man unzählige und wenig frequentierte Traumstrände für jeden Geschmack.

 

5. Tag: São Luis – Carrapateira

Die heutige Etappe Ihrer Portugal Reise führt Sie über Almograve, den Kap Sardão, Zambujeira do Mar und Aljezur nach Carrapateira. Wunderschöne Strände gibt es auf diesem Abschnitt in Hülle und Fülle. Je unzugänglicher, desto einsamer sind die Strände. Manche sind nur auf schmalen, ungesicherten Wegen entlang der Klippen zu erreichen, seien Sie also vorsichtig! Der Kap von Sardão bietet einen grandiosen Blick auf die herrliche Küste und ist weltweit der einzige Ort, an dem Störche in Klippen nisten. Sollten Sie den Wunsch nach Landluft verspüren, bietet sich ein Ausflug in die weiße Provinzstadt Odemira an, die majestätisch über dem Fluss Mira thront. In einem wunderbaren, kleinen Boutique-Hotel bei Carrapateira verbringen Sie drei erholsame Tage.

 

6. und 7. Tag: Carrapateira

Die schönsten Strände der Westalgarve, darunter die Strände Vale dos Homens, Carriagem, Amoreira, Monte Clérigo, Arrifana oder Bordeira warten darauf, von Ihnen entdeckt zu werden. Sie haben die Wahl! Eine tolle Alternative zu einem Badetag ist ein Ausflug in die Serra de Monchique, ein Naturparadies und Heimat des höchsten Bergs der Algarve (Foía, 902 m), der bei guter Sicht einen atemberaubenden Ausblick auf die gesamte Westalgarve bietet. Oder Sie fahren zum südwestlichsten Zipfel des europäischen Kontinents, dem Cabo de São Vicente. Die senkrecht ins Meer abfallenden Klippen und der 24 Meter hohe Leuchtturm schaffen eine imposante Kulisse.

Lernen Sie bei Interesse die historische Stadt Lagos kennen, die das wichtigste Navigationszentrum der Seefahrer im 15. Jahrhundert war. Von Lagos starteten die ersten großen portugiesischen Entdeckungsreisen, allen voran die Expeditionen unter Heinrich dem Seefahrer, der in den Werften von Lagos seine Karavellen bauen ließ. Wer gern mehr über diese Zeit erfahren will, sollte unbedingt auch die Festung von Sagres besichtigen.

 

8. Tag: Carrapateira – Lissabon

Bis Lagos können Sie die Liste Ihrer besuchten Traumstrände noch um weitere ergänzen. Dann müssen Sie sich leider von der Küste und ihren wunderbaren Stränden verabschieden. Ob Sie auf dem schnellsten Weg, der Autobahn, zurück nach Lissabon fahren, oder auf der Landstraße bleiben, um die herrliche Landschaft des Alentejo zu genießen, liegt ganz bei Ihnen. Wir geben Ihnen gerne Tipps, wo Sie unterwegs noch Halt machen können.

In Lissabon steuern Sie ein 4*-Boutique-Hotel in der Altstadt an, in dem Sie die letzten beiden Nächte Ihrer Reise verbringen. Ihren Wagen lassen Sie gegen Gebühr am Hotel abholen oder Sie geben ihn kostenlos an der nächsten Mietstation ab.

Je nach Ankunftszeit können Sie entspannt in den Straßen der Altstadt spazieren und die erste bica (portugiesischer Espresso) in einem der vielen Cafés probieren.

 

9. Tag: Lissabon

Wir geben Ihnen eine detaillierte Beschreibung mit auf den Weg, wie Sie die Stadt der sieben Hügel am besten auf eigene Faust kennenlernen können. Bei Interesse organisieren wir für Sie eine individuelle, deutschsprachige Stadtführung. 
Im Stadtteil Belém sollten Sie zunächst Lissabons Wahrzeichen besichtigen: das Hieronymus-Kloster und der Turm von Belém. Beide wurden von der UNESCO zum Weltkulturerbe ernannt. Kosten Sie auch unbedingt die köstlichen Pastéis de Belém, eine Gebäckspezialität aus dem Viertel.
In der Altstadt erkunden Sie dann die schönsten Plätze, Viertel und deren Sehenswürdigkeiten. Einen Besuch der Burg São Jorge und eine Fahrt mit der altehrwürdigen Straßenbahn Nr. 28 sollten Sie sich dabei nicht entgehen lassen.

Am Abend erwartet Sie zum Abschied ein exklusives Abendessen in einem traditionellen Fado-Lokal. Beim urportugiesischen Fado-Gesang bekommen Sie einen einmaligen Einblick in die portugiesische Seele, der Ihnen den Abschied nicht leicht machen wird.

 

10. Tag: Abreisetag

Am letzten Tag Ihrer Portugal Reise lassen Sie sich zum Flughafen von Lissabon bringen, von dem aus Sie bestens erholt die Heimreise antreten.

 

Leistungen

  • Übernachtungen in einem 4 - Sterne - Hotel, einer Pousada und zwei hochwertigen, ländlichen Unterkünften/Boutique-Hotels jeweils im Doppelzimmer inkl. Frühstück
  • Mietwagen vom 01. bis 08. Tag der höheren Economy-Klasse (z.B. Opel Corsa, mit Klimaanlage, All-Inklusive-Paket)
  • Abendessen (3-Gang-Menü inkl. Couvert und Tischgetränke) in Lissabon mit traditioneller Fado-Vorstellung
  • Reisepreis-Sicherungsschein
  • Sehr detaillierte Reiseunterlagen:
  • Stadtplan von Lissabon
  • Reise - Know - How Straßenkarte Portugal (Maßstab: 1:350.000)
  • Liste der gängigsten portugiesischen Fische / Meeresfrüchte / Gerichte mit deutscher Übersetzung
  • Routen- und Tagesablaufbeschreibung *

 

* Unsere Routen- und Tagesablaufbeschreibung enthält für jeden einzelnen Reisetag (pro Tag 1-2 DIN A4-Seiten) 

  • detailliert ausgearbeitete Vorschläge für Ausflüge und Unternehmungen
  • viele Insider-Tipps zu Sehenswürdigkeiten, Sprache, Kultur, Wein & Gastronomie, Verkehr, Einkaufsmöglichkeiten       
  • exakte Wegbeschreibungen plus GPS-Koordinaten
  • zahlreiche Restaurant-Empfehlungen (alle selbst getestet!)
  • genaue Informationen zum organisatorischen Ablauf der Reise 

 

 

Reisepreis

ab 798,00 Euro pro Person (im Doppelzimmer)

Je nach Reisetermin und Verfügbarkeit der Leistungen kann sich der endgültige Reisepreis ändern.

Bei Buchung von mehr als zwei Personen verringert sich der Preis pro Person. Einzelzimmerpreise auf Anfrage

Der Flug und die Reiseversicherung(en) sind im Preis nicht enthalten!

Wir können Ihnen diese Portugal Reise auf Anfrage auch mit günstigeren oder noch hochwertigeren Unterkünften anbieten. Auch die Reisedauer und den Reiseverlauf können wir Ihren Wünschen entsprechend anpassen. Verlängerungstage in Lissabon oder ein anschließender Badeaufenthalt sind selbstverständlich ebenfalls möglich.

Diese Pauschalreise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.

 

Weitere Informationen

Gerne übernehmen wir für Sie die Buchung der Flüge, bitte setzen Sie sich dazu mit uns in Verbindung.

Wir empfehlen Ihnen den Abschluss einer Reiseversicherung!
Zusammen mit unserem Partner ERGO können Sie bei uns einfach und günstig eine Reiseversicherung für Ihre Portugal Reise abschließen. Ob Reiserücktritts-Versicherung, Reiseabbruch-Versicherung, Reisekranken-Versicherung, Jahres-Versicherungen oder den RundumSorglos-Schutz, wir können Ihnen garantiert den passenden Reiseschutz bieten! Sprechen Sie uns an, wir beraten Sie umfassend und erledigen alle Formalitäten für Sie.

 

Kundenmeinungen zu dieser Reise

Entlang der Alentejoküste im Mai 2017

Entlang der Alentejoküste im September 2017

 

 

 

Angebot anfordern