info@portugal-reiseprofi.de +49 152 29802201 | +49 941 78448808

Wandern & Baden an der Westalgarve

Diese Wanderreise führt Sie entlang der herrlichen, zerklüfteten Steilküsten der Westalgarve. Täglich passieren Sie einige der schönsten Strände Portugals. Dazu können Sie die regionale Küche der Algarve probieren und nicht zu vergessen, die leckeren Weine der Region.

Freuen Sie sich auf charmante Küstendörfer, gemütliche Restaurants am Meer und freundliche Menschen in einer Landschaft, die Ihnen den Atem rauben wird. Vier Wanderetappen – von Sagres bis Lagos – stehen auf dem Plan. Auf Wunsch können Sie diese Tour auch als geführte Wandereise erleben. Wenn Sie möchten, begleitet Sie ein erfahrener, englischsprachiger Tour-Guide (Aufpreis auf Anfrage)!

Nach den Wandertagen verbringen Sie drei Nächte in der historischen Stadt Lagos, die im 15. Jahrhundert das wichtigste Navigationszentrum der Seefahrer war. Hier können Sie sich von den Wanderungen erholen und entspannte Tage am Meer genießen. Als Reisezeit empfehlen wir das Frühjahr und den Herbst. Aber auch von Januar bis April ist die Wandereise eine gute Möglichkeit, um dem Winter zu entfliehen.

Empfohlene Reisezeit: Frühjahr, Herbst und Winter (Juli+August sind nicht zu empfehlen)

Schwindelfreiheit und Trittsicherheit zwingend erforderlich!

 

Wanderreise: Sagres – Salema – Praia da Luz – Lagos

8 Tage / 7 Nächte in einem 4*-Apart-Hotel und drei hochwertigen, landestypischen Unterkünften

Ab 932 € pro Person (Nebensaison November bis März)

Wandern & Baden an der Westalgarve

 

1. Tag: Ankunft in Faro – Transfer nach Sagres

Am Flughafen von Faro werden Sie erwartet und per privatem Transfer zu Ihrer Unterkunft in Sagres gebracht. 

Sie beziehen für zwei Übernachtungen ein kleines Gästehaus mit herrlichem Ausblick auf das nur einen Steinwurf entfernte Meer. Hier werden Sie auch intensiv mit dem Programm für die nächsten Tage bekanntgemacht. 

Anschließend können Sie einen kleinen Streifzug durch die Stadt unternehmen. Auch die nahegelegene Festung von Sagres ist einen Besuch wert. Sie war zu Zeiten Heinrich des Seefahrers das Zentrum und der Ausgangspunkt der portugiesischen Entdeckungs- und Eroberungsgeschichte. Auf dem Festungsgelände können Sie einen herrlichen Spaziergang entlang der Küste unternehmen.

 

2. Tag: 1. Wanderung von Sagres zum Kap von São Vicente

Von Sagres wandern Sie auf der ersten Etappe zum südwestlichsten Zipfel des europäischen Kontinents, dem Cabo de São Vicente. 

Die senkrecht ins Meer abfallenden Klippen und der 24 Meter hohe Leuchtturm schaffen eine imposante Kulisse und bilden einen würdigen Abschluss Ihrer ersten Wanderung. Per Transfer werden Sie anschließend wieder zu Ihrer Unterkunft in Sagres gebracht. 

Tagesstrecke:        17,5 km
Gehzeit:                 ca. 5 Stunden
Höchster Punkt:     93 Meter über Meereshöhe
Schwierigkeit:        mittelschwer

 

3. Tag: 2. Wanderung von Sagres nach Salema

Heute geht es auf die nächste Etappe, die Sie von Sagres zum kleinen Fischerort Salema führt. Am Strand von Zavial könnten Sie eine Mittagspause einlegen. Ihr Gepäck wird, wie an allen Tagen mit Unterkunftswechsel, zu Ihrem nächsten Gästehaus gebracht. 

Stets an der Küste entlang, passieren Sie herrliche Landschaften und beenden die Tour am Strand von Salema. In einem komfortablen Gästehaus, das sich nur rund 50 Meter vom Strand entfernt befindet, werden Sie für die nächste Übernachtung erwartet.

Tagesstrecke:        17 km
Gehzeit:                 ca. 5 Stunden
Höchster Punkt:     78 Meter über Meereshöhe
Schwierigkeit:        schwer

 

4. Tag: 3. Wanderung von Salema nach Praia da Luz

Auf der dritten Etappe wandern Sie von Salema nach Praia da Luz. Dabei passieren Sie die sehenswerten Strände von Burgau und Praia de Cabanas Velhas. Im kleinen Fischerdorf Burgau bietet sich eine Pause bei einem kühlen Getränk an. Auch eine kurze Besichtigung der auf dem Weg liegenden Festung von Almadena sollten Sie sich nicht entgehen lassen.

In Praia da Luz verbringen Sie die Nacht einem 4*-Apart-Hotel mit Blick auf den Atlantik.

Tagesstrecke:        11,5 km
Gehzeit:                 ca. 3 Stunden
Höchster Punkt:     79 Meter über Meereshöhe
Schwierigkeit:        einfach

 

5. Tag: 4. Wanderung von Praia da Luz nach Lagos

Die heutige Tour führt Sie von Praia da Luz nach Lagos. Der Blick von der Ponta da Piedade, die Sie kurz vor Lagos erreichen, wird Sie begeistern.

In Lagos beziehen Sie für drei Nächte ein hochwertiges B&B-Gästehaus. Die Unterkunft liegt ruhig und nur wenige Gehminuten von den berühmten Stränden Dona Ana und Dom Camilo entfernt.

Tagesstrecke:        11 km
Gehzeit:                 ca. 5 Stunden
Höchster Punkt:    107 Meter über Meereshöhe
Schwierigkeit:        leicht

 

6. und 7. Tag: Lagos

Lernen Sie die historische Stadt Lagos kennen, die im 15. Jahrhundert das wichtigste Navigationszentrum der Seefahrer war. Von Lagos starteten die ersten großen portugiesischen Entdeckungsreisen, allen voran die Expeditionen unter Heinrich dem Seefahrer, der in den Werften von Lagos seine Karavellen bauen ließ. 

Gewandert Sie sind größtenteils im Naturpark Costa Vicentina. Nun befinden Sie sich nun an der sogenannten Felsalgarve, auch Barlavento genannt. Der Reiz des Barlavento liegt an den abwechslungsreichen Kalksteinformationen, die das Bild dieses Küstenabschnitts prägen: Felsbögen, Brandungsgassen und – höhlen sowie faszinierende Grotten. 

Eine Vielzahl von kleinen und großen, feinsandigen Stränden, ein geringerer Wellengang – besonders für Kinder geeignet – und eine etwas höhere Wassertemperatur als an der Westküste, machen das Barlavento zum beliebtesten Küstenabschnitt Portugals.

In Lagos könnten Sie eine unvergessliche Grottenfahrt zur einzigartigen Ponta da Piedade unternehmen (Dauer: ca. 2 Stunden), um diese aus einem anderen Blickwinkel kennen zu lernen. Sie starten an der Marina von Lagos und fahren mit dem Segelschiff zur Ponta da Piedade. Dort steigen Sie um in ein kleineres Boot um die eindrucksvollen Felsformationen und Höhlen hautnah zu erleben.

 

8. Tag: Abreisetag – Rückflug von Faro

An Ihrem Abreisetag werden Sie per Privat-Transfer zum Flughafen von Faro gebracht, von dem aus Sie bestens erholt und mit vielen bleibenden Eindrücken im Gepäck die Heimreise antreten.

 

 

Leistungen

•    Transfer am Anreisetag vom Flughafen Faro nach Sagres
•    7 Übernachtungen inklusive Frühstück jeweils im Doppelzimmer
•    Transfer am Abreisetag von Lagos zum Flughafen Faro
•    Gepäck-Transfer an allen Wandertagen mit Unterkunftswechsel
•    Lunch-Boxen an allen vier Wandertagen
•    Transfers zu den Startpunkten und von den Endpunkten der Wanderungen zur Unterkunft (falls notwendig)
•    Unfallversicherung
•    Notfall-Bereitschaft vor Ort an allen Wandertagen
•    Handbuch und Kartenmaterial zur Route (GPS)
•    Reisepreis-Sicherungsschein
•    Detaillierte Reiseunterlagen: Stadtpläne von Sagres und Lagos, sehr detaillierte Insider-Tipps zur Westalgarve & Lagos, Liste der gängigsten portugiesischen Fische / Meeresfrüchte / Gerichte mit deutscher Übersetzung

 

Reisepreis

Preise pro Person bei zwei Personen im Doppelzimmer

ab 932 Euro pro Person bei zwei Personen (Nebensaison November bis März)

Einzelzimmer-Aufpreis je nach Saison 170-190 €

 

Der Flug und die Reiseversicherung(en) sind nicht im Preis enthalten!

Verlängerungstage in Lissabon oder ein längerer Badeaufenthalt sind selbstverständlich ebenfalls möglich.

Diese Pauschalreise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.

 

Weitere Informationen

Gern übernehmen wir für Sie die Buchung eines Fluges, bitte setzen Sie sich dazu mit uns in Verbindung. 

Wir empfehlen Ihnen den Abschluss einer Reiseversicherung!

Zusammen mit unserem Partner ERGO können Sie bei uns einfach und günstig eine Reiseversicherung für Ihre Portugal Reise abschließen. Ob Reiserücktritts-Versicherung, Reiseabbruch-Versicherung, Reisekranken-Versicherung, Jahres-Versicherungen oder den RundumSorglos-Schutz, wir können Ihnen garantiert den passenden Reiseschutz bieten! Sprechen Sie uns an, wir beraten Sie umfassend und erledigen alle Formalitäten für Sie.